Archiv der Kategorie: Pressemeldungen

Unter dieser Kategorie werden Pressemeldungen veröffenlticht

Sog. Gendersprache

In Ausführung der Plenarentschließung vom 6.5.2021 gegen administrativ verordnete Eingriffe in die deutsche Sprache hat sich der Vorsitzende in einem Schreiben an ARD und ZDF gewandt und auf Beachtung der Meinungsvielfalt und Ausgewogenheit auch in diesem Bereich gedrungen. Dabei machte er den Inhalt der Entschließung bekannt , die sich gegen ein mit der freiheitlich-demokratischen Grundordnung unvereinbares „Neusprech“ im Sinne des von George Orwell („1984“) beschriebenen totalitären Staatssystems wendet. Die Antworten fallen mager aus – ARD und ZDF meinen die Art der Verwendung der deutschen Sprache ihren Redakteuren überlassen zu können, auch wenn 60-80 % der dazu befragten Personen – das sind die, die alles mit ihren Gebühren bezahlen – die Gendersprache ablehnen.

Entschließungen des Plenums vom 6.Mai 2021

Das Plenum des Seniorenbeirates hat am 6. Mai 2021 hat drei grundsätzliche Entschließungen verabschiedet:

  1. Gegen administrative Eingriffe in die deutsche Sprache

https://www.openpr.de/news/1210233/Senioren-gegen-administrativ-verordnete-Eingriffe-in-die-deutsche-Sprache.html

Dazu sendete Antenne Koblenz am 6.7.2021 ein Interview mit dem Beiratsvorsitzenden Prof. Borck

2. Für die ersatzlose Aufhebung der Straßenausbaubeiträge

https://www.openpr.de/news/1210298/Koblenzer-Seniorenbeirat-fuer-ersatzlose-Abschaffung-der-Strassenausbaubeitraege.html

Dazu sendete Antenne Koblenz am 6.7.2021 ein Interview mit dem Beiratsvorsitzenden

3. Für den Schutz der Grundrechte in Zeiten der Pandemie:

https://www.pr-inside.com/de/seniorenbeirat-koblenz-coronavirus-darf-nicht-als-waffe-gegen-die-grundrechte-missbraucht-werden-r4833052.htm

Dazu sendete Antenne Koblenz ein Interview mit dem Beiratsvorsitzenden am 6.7.2021

https://www.sb-ko.de/wp-content/uploads/2021/07/Ausschnitt-Seniorenbeirat-3.mp3

Hilfe bei der Impfvorbereitung

Koblenzer Seniorenbeirat richtet Beratungs- und Hilfsangebot für Corona-Risikogruppe ein

Der Vorstand des Seniorenbeirates hat auf seiner ersten Sitzung 2021, die CoVID 19-bedingt per Videokonferenz stattfand, als eigenen Beitrag zur Erhöhung der Impfbereitschaft und der Überwindung der Corona-Krise mit sofortiger Wirkung ein Beratungs- und Hilfsangebot für Impfwillige und die Corona-Hochrisikogruppe der über 80jährigen Koblenzer Seniorinnen und Senioren gestartet

Hilfe bei der Impfvorbereitung weiterlesen

Statt Probelieferung untergeschobenes Abonnement

PRESSEMELDUNG DER VERBRAUCHERZENTRALE RLP

Verbraucherzentrale warnt vor unseriöser Telefonmasche für Nahrungsergänzungsmittel

  • Mit unseriöser Telefonwerbung wirbt ein Unternehmen für eine Probelieferung von Nahrungsergänzungsmitteln.
  • Die Anrufer locken Betroffene in eine Abofalle.
  • Die Verbraucherzentrale rät, unberechtigten Forderung zu widersprechen und einen Widerruf zu erklären.
Statt Probelieferung untergeschobenes Abonnement weiterlesen

Der BAGSO-Podcast „Zusammenhalten in dieser Zeit“

PRESSEMELDUNG der BAGSO

Der Alltag hat sich in kürzester Zeit massiv verändert, gewohnte Aktivitäten sind weggefallen, Begegnungen mit anderen sind kaum noch möglich, viele sorgen sich um ihre Angehörigen und ihre eigene Gesundheit. Der BAGSO-Podcast behandelt Themen, die für ältere Menschen in Zeiten der Corona-Pandemie besonders drängend sind. Seit April diesen Jahren vermittelt er verständlich Informationen, gibt Tipps und berichtet von guten und ermutigenden Beispielen, die Älteren dabei helfen, gut durch diese Zeit zu kommen.

-> Hier geht`s zu den Podcasts

Auf Seite 2 finden Sie eine kurze Übersicht zu den Themen der Podcasts.

– ABGESAGT -Zusammen oder getrennt – Durchmischung oder Segregation?

PRESSEMELDUNG

Zusammen oder getrennt – Durchmischung oder Segregation?

Eine Analyse der Bevölkerungsverteilung von Alt und Jung in den Koblenzer Wohnquartieren. Eine Vortragsveranstaltung des Seniorenbeirates der Stadt Koblenz mit dem Leiter der Kommunalen Statistikstelle, Dr. Manfred Pauly.

Koblenz. Der Seniorenbeirat der Stadt Koblenz hat sich bereits in der Vergangenheit mit den verschiedenen Aspekten des Zusammenlebens im städtischen Raum beschäftigt ;  Dr. Manfred Pauly war bereits 2016 als Redner zu Gast beim Seniorenbeirat mit dem  Thema „Altersarmut in Koblenz – eine statistische Bestandsaufnahme“. Am 04. November 2020 wird Dr. Pauly im JuBüZ (Jugend- und Bürgerzentrum auf der Karthause) zu Gast sein und seine Erkenntnisse interessierten Bürgerinnen und Bürgern darlegen.

– ABGESAGT -Zusammen oder getrennt – Durchmischung oder Segregation? weiterlesen